Menü öffnen
Menü schliessen

Komplementärmedizin

Komplementärmedizin


Zusätzlich zur Schulmedizin können alternative Therapien als ergänzende Massnahmen bei einer Krebsbehandlung zum Einsatz kommen. Diese stammen teils aus der Naturheilkunde und umfassen auch verschiedene Entspannungstechniken. Sie können die konventionellen Therapien nicht ersetzen, aber sie unterstützen und können Ihnen dabei helfen, Ihr Wohlbefinden zu steigern. Wichtig hierbei ist jedoch, dass Sie vor Beginn einer komplementären Behandlung Ihren Arzt/Ihre Ärztin darüber informieren und mit ihm besprechen, ob eventuelle Wechselwirkungen oder negative Einflüsse für Ihre schulmedizinische Behandlung entstehen können.

Informieren Sie immer Ihr Behandlungsteam, falls Sie ergänzende Therapiemethoden anwenden möchten.

Logo